The New York Pass® (Go City)

Sie planen eine Reise nach New York und möchten in wenigen Tagen möglichst viele Sehenswürdigkeiten besuchen? Sie möchten nicht jedes Ticket einzeln kaufen, sondern alles aus einer Hand bekommen und dabei auch noch Geld sparen?

Dann ist der New York Pass genau das Richtige für Sie!

Auf dieser Website erfahren Sie alles über den New York Pass von Go City:


So funktioniert der New York Pass

Der New York Pass ist ein umfassendes Sightseeing-Paket von Go City. Mit diesem Produkt können Sie so viele Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen, wie Sie möchten. Rund 100 Sehenswürdigkeiten und touristische Dienstleistungen stehen zur Auswahl. Dazu gehören Stadtrundfahrten mit dem Bus sowie mehrere Bootsfahrten, geführte Stadtrundgänge und Fahrradtouren.

Sie haben bis zu zehn Tage Zeit, um alle Angebote zu nutzen. Der New York Pass ist ein digitales Produkt, das Sie auf Ihr Telefon herunterladen können. Er ist sofort nach dem Kauf verfügbar und einsatzbereit.

1

Digitales Produkt

Kaufen Sie den New York Pass online und laden Sie ihn anschließend auf Ihr Telefon herunter. Er ist sofort einsatzbereit.

2

1 – 10 Tage gültig

Sobald Sie den New York Pass zum ersten Mal benutzen, ist er bis zu 10 Tage lang gültig. In dieser Zeit können Sie ihn beliebig oft benutzen.

3

100+ Attraktionen

Rund 100 Attraktionen stehen zur Auswahl. Besuchen Sie so viele Sehenswürdigkeiten, wie Sie möchten. Zeigen Sie Ihren digitalen Pass an der Kasse vor.

Einige wichtige Attraktionen

  • Empire State Building
  • The Edge at Hudson Yards
  • Top of the Rock
  • Fähre zur Freiheitsstatue & Ellis Island
  • 9/11 Memorial & Museum
  • Museum of Modern Art
  • Madame Tussauds
  • Hop-on/Hop-off-Bus
  • 30+ geführte Stadtrundgänge
© Pierre Blaché / Unsplash.com

Flexible Gültigkeit: Der New York Pass ist mit einer Gültigkeit von 1, 2, 3, 4, 5, 7 oder 10 Tagen erhältlich. Dies sind aufeinander folgende Kalendertage. Entscheiden Sie selbst, wie lange Ihr New York Pass gültig sein soll. Je länger der Pass gültig ist, desto mehr Attraktionen können Sie besuchen.

Digitales Ticket fürs Telefon: Der New York Pass ist ein rein digitales Produkt, das Sie bequem auf Ihrem Telefon speichern können. Alternativ können Sie auch einen QR-Code ausdrucken. Für die Nutzung auf dem Telefon kann die kostenfreie New York Pass App heruntergeladen werden, die nützliche Informationen zu allen teilnehmenden Attraktionen enthält.

Preise für Besucher ab 13 Jahre:

  • 149 (1 Tag)
  • 204 (2 Tage)
  • 249 (3 Tage) – sehr beliebt
  • 289 (4 Tage) – sehr beliebt
  • 319 (5 Tage)
  • 359 (7 Tage)
  • 399 (10 Tage)

Es handelt sich um reduzierte Preise, da Go City ständig Preisaktionen anbietet. Die Preise können von Woche zu Woche leicht variieren. Für Kinder unter 12 Jahren gelten ermäßigte Preise.

Exklusives Angebot: 5% Rabatt mit dem Rabattcode BESTNYPASS05NYP

Je länger der New York Pass gültig ist, desto günstiger wird er pro Tag. Deshalb lohnt sich der Pass vor allem für Aufenthalte ab drei Tagen. Wer viel Zeit mitbringt, kann den Pass bis zu zehn Tage nutzen und viel Geld sparen.


New York Pass: Attraktionen

Der New York Pass beinhaltet rund 100 Attraktionen – darunter alle wichtigen Aussichtsplattformen, zahlreiche Museen sowie geführte Stadtrundgänge und Bootsfahrten. Alle diese Leistungen sind für Inhaber des New York Pass kostenlos.

Die wichtigsten Attraktionen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Sie können sie besuchen, ohne zusätzliche Eintrittskarten kaufen zu müssen.

Kategorie

Top-Attraktionen mit New York Pass oder Explorer Pass

Preis ohne

New York Pass

Aussichtsplattform

Empire State Building

$48.99

One World Observatory

$47.46

Top of the Rock

$43.55

Edge

$39.20

Museen

Museum of Modern Art

$25.00

American Museum of Natural History

$28.00

9/11 Memorial & Museum

$29.00

Intrepid Sea, Air & Space Museum

$36.00

Bus & Boot

Hop-on/Hop-off-Bus

$72.00

Fähre zur Freiheitsstatue

$24.50

Circle Line Cruise

$49.00

Bus Tour: Bronx, Brooklyn, Queens

$79.00

Geführte Touren

Broadway & Times Square Tour

$39.00

Best of Brooklyn Tour

$31.80

High Line & Hudson Yards Tour

$39.00

Central Park Fahrradtour

$51.69

Viele Sehenswürdigkeiten in New York sind ziemlich teuer. Wenn Sie die teuren Attraktionen besuchen, macht sich der New York Pass schnell bezahlt.

Darüber hinaus bietet der New York Pass freien Eintritt in weitere Museen und Attraktionen sowie verschiedene touristische Leistungen. Eine vollständige Liste aller 90+ Angebote finden Sie auf der offiziellen Website: New York Pass Attraktionen.


Diese Attraktionen fehlen

Es gibt kaum eine wichtige Attraktion, die der New York Pass nicht abdeckt. Nur zwei Sehenswürdigkeiten fehlen:

  • Metropolitan Museum of Art (The Met)
  • SUMMIT One Vanderbuilt

Wenn Sie eine dieser Sehenswürdigkeiten besuchen möchten, müssen Sie dafür Einzeltickets kaufen. Diese Attraktionen sind auch in keinem anderen New York City Pass enthalten.

In einigen Städten ist es üblich, mit einem Sightseeing Pass auch die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen zu können. Dies ist mit dem New York Pass leider nicht möglich und wird auch von keinem anderen Produkt angeboten.


Reservierungen erforderlich

Bitte beachten Sie, dass für viele Attraktionen eine Reservierung erforderlich ist. Dies gilt insbesondere für alle geführten Touren. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie auch wirklich an einer Tour teilnehmen können.

Sobald Sie den New York Pass gekauft haben, sollten Sie die wichtigsten Reservierungen vornehmen. Dies ist bequem online möglich. Die Reservierung allein aktiviert den New York Pass noch nicht. Der Pass wird erst aktiviert, wenn Sie die erste Sehenswürdigkeit besuchen oder an der ersten geführten Tour teilnehmen.

Wenn Sie eine Führung gebucht haben, müssen Sie daran teilnehmen. Andernfalls wird Ihre Kreditkarte mit einer Teilnahmegebühr belastet. Nur wenn Sie wie geplant teilnehmen, ist die Führung für Sie kostenlos.

Für einige Museen und Attraktionen ist eine Reservierung erforderlich:

  • Museum of Modern Art
  • American Museum of Natural History
  • Empire State Building
  • Fähre zur Freiheitsstatue

Hier finden Sie eine Übersicht aller reservierungspflichtigen Leistungen: Reservierungen mit dem New York Pass.


Hinweise zum Hop-on/Hop-off-Bus

© LanaG / Shutterstock.com

Mit dem New York Pass können Sie einen Tag lang kostenlos die Hop-on/Hop-off-Busse der Firma Big Bus benutzen. Vor der ersten Fahrt müssen Sie Ihr kostenloses Ticket an der Haltestelle am Times Square abholen.

Danach können Sie einen Tag lang beliebig oft ein- und aussteigen. Die Busse fahren täglich auf zwei Routen durch Manhattan. Es gibt eine Downtown-Route und eine Uptown-Route.

Die Downtown-Route mit zehn Haltestellen fährt alle 15 bis 20 Minuten (im Winter etwas seltener). Die Uptown-Route mit nur fünf Haltestellen wird nur einmal pro Stunde bedient.

Informationen zu den Haltestellen, Fahrplänen und Routen: Hop-on/Hop-off mit New York Pass.


Was wir am New York Pass mögen

Der New York Pass ist eines der besten Produkte für Sightseeing in New York. Es gibt einige Argumente, die für den New York Pass von Go City sprechen:

100+ Attraktionen zur Auswahl

Mit dem New York Pass haben Sie freien Eintritt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dazu gehören mehrere Aussichtsplattformen (z.B. Empire State Building, Top of the Rock, One World Observatory) und beliebte Museen (z.B. Museum of Modern Art, American Museum of Natural History).

Viele touristische Leistungen inklusive

Außerdem können Sie mit dem New York Pass die Hop-on-/Hop-off-Busse nutzen und aus einer Vielzahl von Bootsfahrten auswählen. Außerdem können Sie zwischen zahlreichen geführten Stadtrundgängen und Fahrradtouren wählen. Mit dem New York Pass können Sie also das volle Sightseeing-Programm genießen.

Flexible Gültigkeit

Die Gültigkeitsdauer des New York Pass ist flexibel. Sie können den Pass bis zu zehn Tage lang nutzen. Der Pass lohnt sich also sowohl für einen kurzen als auch für einen längeren Aufenthalt in New York.

Digitales Produkt

Laden Sie den New York Pass schnell und einfach auf Ihr Telefon. Sie müssen den Pass nirgendwo abholen, sondern können ihn sofort nach dem Kauf nutzen. Die kostenlose New York Pass App enthält außerdem nützliche Informationen zu allen teilnehmenden Attraktionen.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit dem New York Pass bekommt man viel für sein Geld. Da viele der Top-Attraktionen, Busfahrten und Führungen sehr teuer sind, macht sich der New York Pass schnell bezahlt. Je länger der Pass gültig ist, desto mehr zahlt er sich aus.

Bequemes Sightseeing-Paket

Der New York Pass ist ein praktisches Sightseeing-Paket. Mit einer einzigen Buchung erhalten Sie Zugang zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen. Sie brauchen kaum zusätzliche Eintrittskarten. Einfach den Pass auf Ihr Telefon laden und los geht’s.

5% sparen mit Gutscheincode

Sparen Sie 5% vom Kaufpreis mit unserem exklusiven Rabattcode BESTNYPASS05NYP.


Was wir weniger mögen

Der New York Pass ist zwar ein gutes Produkt, aber nicht perfekt. Es gibt einige Nachteile, die uns weniger gefallen. Allerdings gelten diese Nachteile auch für alle anderen New York Sightseeing Pässe:

Keine öffentlichen Verkehrsmittel

Der New York Pass berechtigt nicht zur Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Ein paar Attraktionen fehlen

Einige Sehenswürdigkeiten sind nicht im New York Pass enthalten: Metropolitan Museum of Art (The Met) und SUMMIT One Vanderbuilt. Außerdem ist der Zugang zum Sockel der Freiheitsstatue nicht möglich.

Lohnt sich nur für teure Attraktionen

Der Pass lohnt sich kaum für günstige Leistungen. Sie müssen vor allem teure Attraktionen besuchen, damit sich der New York Pass lohnt.

Kein bevorzugter Einlass

Mit dem New York Pass erhalten Sie keinen bevorzugten Einlass. Sie müssen sich mit anderen Besuchern an der Tageskasse anstellen. Für einige Attraktionen können Sie im Voraus ein Zeitfenster reservieren.

Reservierungen erforderlich

Bei einigen Attraktionen müssen Sie ein Zeitfenster-Ticket reservieren. Das gilt auch für Führungen.

Gültigkeit wird in Kalendertagen angegeben

Die Gültigkeitsdauer ist in Kalendertagen angegeben. Es ist daher ratsam, die Besichtigung am Vormittag zu beginnen, um die zur Verfügung stehende Zeit voll auszunutzen.


Lohnt sich der New York Pass?

Unsere Meinung ist: Ja, der New York Pass lohnt sich für viele Besucher. Der Pass beinhaltet mehr als 100 Attraktionen und touristische Leistungen. Wer viel Sightseeing macht und die teuren Sehenswürdigkeiten besucht, wird mit dem New York Pass viel Freude haben.

Bei einem Mindestaufenthalt von drei Tagen kann man mit dem New York Pass viel Geld sparen, da einzelne Tickets oft sehr teuer sind. Mit einer Gültigkeit von 1 bis 10 Tagen ist der New York Pass sehr flexibel. Außerdem ist es sehr bequem, den Pass einfach auf das eigene Telefon laden zu können.

Ein Nachteil ist, dass man mit dem New York Pass keinen bevorzugten Eintritt erhält. Nur bei wenigen Sehenswürdigkeiten und Museen kann man ein Zeitfenster reservieren. Oft muss man sich an der Kasse anstellen, um das kostenlose Ticket abzuholen.

The New York Pass®

BestNewYorkPass.com

Anzahl der Attraktionen
Qualität der Attraktionen
Flexible Gültigkeit
Schneller Einlass / Reservierungen
Einfache Nutzung auf dem Telefon
Preis-Leistungs-Verhältnis

Fazit

Wir sind der Meinung, dass der New York Pass sein Geld wert ist, da die meisten Sehenswürdigkeiten in New York sehr teuer sind. Mit dem New York Pass kann man Geld sparen.

4.6

Tipp: Je länger der New York Pass gültig ist, desto besser ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die meisten Besucher kaufen einen Pass, der mindestens drei Tage gültig ist.


Wo kann man den New York Pass kaufen?

Der New York Pass ist sowohl über die offizielle Website NewYorkPass.com als auch in ausgewählten Ticketshops erhältlich.

Am bequemsten ist der Kauf bei NewYorkPass.com oder GoCity.com. Dort erhalten Sie den New York Pass direkt vom Anbieter. Sie können einen QR-Code ausdrucken oder auf Ihrem Telefon speichern. Außerdem können Sie die kostenlose New York Pass App herunterladen und den digitalen Pass importieren. Die App enthält nützliche Informationen zu allen teilnehmenden Attraktionen.

Auch wenn Sie den Pass bei Tiqets.com oder GetYourGuide kaufen, können Sie ihn anschliessend bequem als digitalen Pass auf Ihr Telefon laden.


Fragen & Antworten

Wie funktioniert der New York Pass?

Der New York Pass ist online erhältlich und kann sofort nach dem Kauf verwendet werden. Laden Sie den digitalen New York Pass auf Ihr Handy und zeigen Sie den QR-Code bei den teilnehmenden Attraktionen vor. Innerhalb von 1 bis 10 Tagen können Sie so viele Attraktionen kostenlos besuchen, wie Sie möchten. Mehr als 90 Attraktionen und touristische Dienstleistungen stehen zur Auswahl.

Lohnt sich der New York Pass?

Ja, aus unserer Sicht lohnt sich der New York Pass für viele Besucher. Am meisten lohnt er sich bei einem Aufenthalt von mindestens drei Tagen in New York. Wenn Sie hauptsächlich teure Attraktionen besuchen, macht sich der New York Pass schnell bezahlt.

Gewährt der New York Pass schnellen Zutritt?

Leider nicht. Mit dem New York Pass müssen Sie sich bei den meisten Sehenswürdigkeiten an der Tageskasse anstellen. Für einige Attraktionen können Sie online ein Zeitfenster-Ticket buchen.

Kann ich mit dem New York Pass öffentliche Verkehrsmittel nutzen?

Leider nicht. Kein New York City Pass berechtigt zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.

Wie erreiche ich den Kundenservice von Go City?

Sie erreichen den Kundendienst von Go City über ein Kontaktformular oder telefonisch unter +1 800 887 9103, wenn Sie sich bereits in den USA befinden. Außerhalb der USA gelten andere Telefonnummern, die Sie auf der Website von Go City finden.

Kann ich den Kauf kostenfrei stornieren?

Ja, wenn Sie den New York Pass bei NewYorkPass.com oder GoCity.com kaufen, haben Sie eine Geld-zurück-Garantie, die bis zu 365 Tage nach dem Kauf gültig ist. Wenn Sie den New York Pass bei Tiqets.com oder GetYourGuide kaufen, können Sie den Kauf in der Regel bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenlos stornieren.

Author: Patrick

Hier schreibt: Patrick

Patrick hat verschiedene Metropolen wie Rom, London, Barcelona und New York besucht. Seit 2018 schreibt er über Städtepässe. Hier befasst sich der Autor mit den wichtigsten New York City Pässen. Sein Ziel ist es, ausgewogene und aktuelle Informationen zu bieten.

Profil bei LinkedIn
de_DE